Buch befriedet. Vergessene Orte an der ehemaligen innerdeutschen Grenze von Janet Hesse

VERGESSEN, VERLASSEN, VERMISST

Noch bis ins Jahr 1986 wurden Bewohner im Grenzgebiet der DDR gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Ihre Häuser wurden dem Erdboden gleichgemacht; aus einer bewohnten, belebten Gegend wurde totes Land. Heute, 25 Jahre später, sind diese Landschaften noch immer unbewohnt, die Spuren ihrer Bewohner fast vollständig ausgelöscht.

Janet Hesse hat sich auf die Spurensuche begeben. Sie hat ehemalige Bewohner ausfindig gemacht und sich ihre Geschichte erzählen lassen. Sie zeigt die Menschen und die Landschaften, die einmal ihre Heimat waren. Eine eindrucksvolle Fotodokumentation über ein fast unbekanntes Unrecht aus der Geschichte der DDR.

 

Das Buch kann zum Sonderpreis von 18,- €  statt 29,95 € direkt bei mir bestellt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie auf

 

www.befriedet.jimdo.com